Ihre Ansprechpartnerin in der Unternehmenskommunikation:

Katja Förster
Tel.: 069 1544 164
katja.foerster@gsw-ffm.de
www.gsw-ffm.de

Neues im Ölmühlweg

(Frankfurt am Main, 4. Oktober 2023) – Im Königsteiner Ölmühlweg beginnen heute die eigentlichen Bauarbeiten für 11 neue Wohnungen. Auf dem Baugrundstück errichtet die Gemeinnützige Siedlungswerk GmbH (GSW) bis 2024 Eigentumswohnungen mit 2 bis 5 Zimmern und bis zu 250 m². Damit trotzt sie dem vorherrschenden bundesweiten Trend, dass immer weniger Wohnungsbau betrieben wird.


„Zahlreiche Wohnungsbauprojekte werden derzeit eingestellt. Die GSW übernimmt hingegen gesellschaftliche Verantwortung und schafft weiterhin Wohnungen“, erklärt Filip John, technischer Geschäftsführer der GSW. Mit dem Projekt im Ölmühlweg generiert die GSW Eigenkapital, mit dem sie an anderer Stelle bezahlbare Mietwohnungen schafft. „Dies ist der Auftrag unserer Gesellschafter“, fügt der Architekt hinzu.


Die bisherigen Bauvorbereitungen sind nunmehr abgeschlossen Neben der Baustelleneinrichtung gehörte hierzu auch das Freimachen des Grundstücks von Bewuchs. Dabei wurde ein Mammutbaum gefällt, dessen Standsicherheit nicht mehr gegeben war, u.a. aufgrund vorangegangener Bebauungen in seinem Wurzelbereich. Zu diesem Ergebnis war das offizielle Gutachten eines öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen gekommen.


Aus dem Stamm des Mammutbaumes wird Neues entstehen, stellt John in Aussicht: „Er wird auf dem alljährlich in Eppstein stattfindenden Holzbildhauersymposium angeboten. Sofern eine Künstlerin oder ein Künstler den Stamm wählt, entsteht hieraus ein Kunstwerk für den Innenbereich.“


Das Grundstück wird nach seiner Bebauung wieder großzügig begrünt. „Die Versiegelung pro Wohneinheit sinkt von früher 20% auf dann 3%“, erläutert der technische Geschäftsführer und fügt hinzu: „Der Ölmühlweg wird seinen parkähnlichen Charakter behalten.“


Die Vermarktung der Wohnungen läuft über SELECT Immobilien GmbH, Telefon (069) 900 20 920, www.select-immobilien.com.