11 bezahlbare Mietwohnungen in Mainz, Weiffert-Janz-Straße

 

Integration und Verantwortung gleichermaßen

GSW schafft mit maßvoller Nachverdichtung 11 bezahlbare Mietwohnungen in der Weiffert-Janz-Straße

Das GSW, als christlich geprägtes Wohnungsbauunternehmen, begreift die Integration von Neubaumaßnahmen in bestehende Lebensräume und die soziale Verantwortung für Menschen, die dringend Wohnraum benötigen, als gleich wichtig.
Deshalb hat das Unternehmen, den Standort in der Weiffert-Janz-Straße 1- 7 aus einer Fülle in Frage kommender Grundstücke des Immobilienbestandes als einer der wenigen für eine Nachverdichtung geeigneten herausgefiltert: Hier gibt es einen Baugrund von hinreichender Größe, hier steht ein unschöner Garagenhof zur dringenden Sanierung an, hier bietet sich im Anschluss an die Neubaumaßnahme eine Modernisierung und Instandsetzung des Wohnungsbestandes aus den frühen 60er Jahren an, hier konnte in enger Abstimmung mit der Stadt Mainz ein positiver Bauvorbescheid erwirkt werden. Dabei berücksichtigt das GSW umfangreiche behördliche Auflagen, die dazu dienen, die Lebensqualität des bestehenden Umfeldes zu erhalten. Lage und Größe des Neubaus wurden auf den Standort des Garagenhofes beschränkt, mit Abstands- und Grünflächen wird sensibel verfahren, neue Stellplätze in ausreichender Zahl für bestehende Mieter und neue Bewohner werden in offener Bauweise errichtet. Die gegenüber einer Tiefgarage eingesparten Kosten sollen einer bezahlbaren Miete für die neuen Wohnungen zu Gute kommen.